Schuljahr 2020/21

Seifenblasen

Heute feierten wir alle restlichen Geburtstagskinder. Die, die im Sommer Geburtstag haben. Eva sagte, dass sie eine Überraschung für alle hätte. Aber die Geburtstagskinder durften beginnen. Sie holte eine große Box und zwei Kübel. In den Kübeln war Seifenblasenwasser und in der Box Stäbe mit Schnüren dran. Wir machten sehr lange Seifenblasen, dann war nur mehr Werken.

Fabian Hofmann

Ich machte einige lange Seifenblasenschlangen um mich herum. Einmal, das fand ich besonders lustig, da wollte ich eine Seifenblase machen, aber ich erwischte Stefan voll. Er war dann sehr nass! Eine riesengroße Blase flog in den Himmel und dort teilte sie sich in zwei Blasen. Georg machte eine riesengroße Blase, die ich dann ewischte und kaputt machte.

Julia

Heute gab es acht Geburtstage. Zur Überraschung gab es Seifenblasen. Meine Lieblingsform war das große Dreieck. Das hat riesen Spaß gemacht!

Laura

Wir machten Reisenseifenblasen. Solche hatte ich noch nie gemacht! Die richtig großen konnte ich besonders gut mit der lila Schnur machen. Der Wind war sogar nützlich, weil er die Blasen schön groß machte. Das war ein tolles Erlebnis!

Amelie

Ganz in der letzten Schulwoche feierten wir die Sommerkinder. Eva hatte Riesenseifenblasen mitgebracht. Zuerst durften die Sommerkinder arbeiten. Ich hatte Riesenglück, denn ich bin nämlich ein Sommerkind!

Stephanie

Wir waren den ganzen Tag draußen und spielten mit Riesen-Seifenblasen. Es hat mit total gefallen! Es gab unterschiedlich große Schnüre und es machte Spaß damit zu probieren. Mir hat die allergrößte Schnur am besten gefallen.

Leonidas

Wir machten Reisenseifenblasen! Eva holte zwei Kübel Seifenblasenflüssigkeit und viele Seifenblasenstäbe. Wir probierten es einfach mal. Zuerst war das gar nicht so leicht, doch dann klappt es. Ich machte oft Riesenseifenblasenschlangen. Das machte richtig Spaß!

Lea

Wir machten Seifenblasen. Ziemlich große Seifenblasen! Aber ich zerstörte sie auch so gerne. Das machte so großen Spaß!

Patrick