Schuljahr 2020/21

Motorikpark

Um 9:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Hollabrunn in den Wasserpark. Valentina kam nach, weil sie beim Zahnarzt war. 24 Stationen gab es dort und man konnte auch barfuß ins Wasser gehen. Wir liefen im Schlamm herum. Am Coolsten war eine Schuakel, wo ungefähr 12 Kinder raufpassen. Es gab viel zum Balancieren, wo man nicht am Boden steigen sollte. Die Station 8 war mitten im Wald! Wir mochten die zwei Kugelspiele besonders. Da stieg man drauf und brachte die Kugel ins Ziel. Diesmal gab es kein WC, irgendjemand hatte es abgefackelt. Uns gefiel das große Kletterding am Anfang am allerbesten und die große Schaukel, weil da so viele raufpassen und es so hoch war. Es wäre toll, wenn der Motorikpark unser Spielplatz wäre!

Anna und Laura

Am Mittwoch, 16. 6. 2021, fuhr die gesamte Volksschule Eggendorf in den Motorikpark. Es gab einen Bach, wo man ohne Schuhe reinsteigen konnte. Insgesamt waren da 24 Stationen: zwei Kugelspiele, viele Parkours und eine große Schaukel. In den Wäldern waren verschiedene Wege, ein paar führten zu einer Bank. Das WC war geschlossen, weil Jugendliche es abgebrannt hatten. Ungefähr um 11:00 Uhr kam Valentinas Mama und brachte uns Eis. Man konnte sogar in den Gatsch steigen und es wieder abwaschen. Leider fiel Florian in den Gatsch und musste ohne Hose in den Bus steigen. Aber seine Unterhose sah sowieso wie eine Badehose aus. So schöne Ausflüge sollten wir öfter machen!

Leonidas und Patrisck