Schuljahr 2019/20

In Corona Zeiten lernen Hofmanns so…

Fabian, Lisa-Maria und Simon erforschten was vom eingefroren Wasser übrig blieb. Wie lange dauerte das Schmelzen? Ein einfacher Versuch der Spaß macht – finde es doch selbst heraus!

 

Wesentlich aufwändiger – aber so süß – sind die Sockenmännchen:

Zuerst nahmen wir einen Socken und schnitten ihn oberhalb vom Knöchel ab. Dann füllten wir Watte ein, man könnte auch Reis nehmen. Danach banden wir ihn oben in der Mitte zu. Einen zweiten Socken strickten wir auf und setzten ihn als Haube auf. Zum Schluss machten wir noch die Gesichter. Die Idee war von Lisa-Maria, aber wir arbeiteten gemeinsam. Man könnte sie auch aus Geschirrtüchern mit Gummibändern basteln.

 

In Fabians Plan war ein Floß zu basteln… auf zum Göllersbach!

 

Simon plagte sich mit der Zehnerüberschreitung und dem Abacco – also bastelte er sich selbst eine größere Ausgabe.

 

Eine tolle Idee für Saatschalen hatten die drei. Kannst du erkennen worin sie die Samen anpflanzten?